vergrößernverkleinern
Im März 2019 feierte Pierre-Emerick Aubameyang einen Treffer als Black Panther
Im März 2019 feierte Pierre-Emerick Aubameyang einen Treffer als Black Panther © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Pierre-Emerick Aubameyang reagiert mit Unverständnis auf die Kritik von Toni Kroos am Masken-Jubel und verrät den Grund für seine extravaganten Jubel.

Pierre-Emerick Aubameyang hat mit Unverständnis auf die Kritik von Toni Kroos am Masken-Jubel reagiert.

Der Arsenal-Stürmer, der unter anderem bereits mit Batman- und Black-Panther-Maske jubelte, wischte die Vorwürfe des Nationalspielers - diese Form des Jubelns sei nicht vorbildlich - auf Twitter mit zwei Bildern von einem Kind zur Seite.

Auf dem einen Bild ist ein Zettel zu sehen, auf dem geschrieben steht: Grundschüler wurden dazu aufgefordert ein Bild von dem zu malen, was sie glücklich macht. Auf dem anderen Bild ist ein Porträt von Aubameyang mit Maske abgebildet. 

Anzeige

Aubameyang erklärt Grund für Masken-Jubel

Zuvor hatte Kroos im Podcast Einfach mal Luppen die Ausführung des Jubel angeprangert: "Wenn es einstudierte Tänze oder Choreographien gibt, finde ich das albern. Jubel mit Masken, da hört es bei mir auf. Das ist kein gutes Vorbild für die Jugend. Will man bei der U15 sehen wie sich da Leute eine Maske aufsetzen? Die hampeln ja manchmal jetzt schon herum wie der Griezmann." 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Zusätzlich zu den Bildern schrieb Aubameyang: "Apropos. Hat Toni Kroos eigentlich Kinder? Nur zur Erinnerung: Ich habe den Jubel mehrmals für meinen Sohn gemacht und werde ihn wieder machen. Ich wünsche dir, dass du eines Tages Kinder hast und diese glücklich machst, wie diese Grundschüler."

Eine Antwort von Kroos ließ nicht lange auf sich warten. "DIESER Toni Kroos hat drei Kinder", reagierte der Real-Star auf Aubameyangs Kritik via Twitter.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Auch Özil mischt sich ein

Daraufhin twitterte wieder Aubameyang. "Schickt Toni Kroos Glückwunsche zu seinen drei Kindern", und schickte Grüße von Batman und Robin mit einem Bild, das ihn und Marco Reus im BVB-Trikot bei eben diesem Masken-Jubel zeigt.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Anschließend meldete sich auch noch Mesut Özil zu Wort. Aubameyangs Teamkollege beim FC Arsenal postete ein Bild von Aubameyangs Black-Panther-Jubel: "Der beste Tor-Jubel!"

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Das freute wiederum Aubameyang: "Mein Bruder, du weißt Bescheid."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image