vergrößernverkleinern
Luca Waldschmidt lässt Benfica Lissabon jubeln
Luca Waldschmidt lässt Benfica Lissabon jubeln © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Luca Waldschmidt sichert seinem neuen Verein Benfica Lissabon in letzter Minute den Sieg. Der Deutsche ist gut angekommen in Portugal.

Luca Waldschmidt hat Benfica Lissabon einmal mehr zum Sieg geschossen. Der Neuzugang vom SC Freiburg wird immer mehr zum Schlüsselspieler für die Adler.

Beim 2:1-Heimsieg gegen Pacos Ferreira erzielte der 24-Jährige das Siegtor in der 94. Minute. Gabriel, eingewechselt für Julian Weigl, schlug eine Flanke aus dem Halbfeld in den Strafraum. Diese verwandelte Waldschmidt ungefähr auf Höhe des Elfmeterpunktes mit dem Kopf.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

"Es war ein gutes Spiel für mich, aber wichtiger ist der Sieg des Teams. Der Gegner war gut", sagte der Deutsche nach dem Spiel und ergänzte: "Wir lagen hinten und es war schwierig, das Spiel zu drehen. Wir haben bis zum Ende gekämpft und die drei Punkte gewonnen."

Waldschmidt: "Ich spiele für Situationen wie diese"

Waldschmidt hat in neun Spielen in der portugiesischen Liga bereits fünf Tore erzielt und ein weiteres aufgelegt.

Auch interessant

"Es war etwas Besonderes. Ich spiele für Situationen wie diese", freute sich der deutsche Nationalspieler.

Benfica Lissabon steht nach neun Spieltagen auf Platz zwei der Tabelle. Tabellenführer ist Stadtrivale Sporting mit zwei Punkten Vorsprung.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image