vergrößernverkleinern
Verletzter Robben hat Zweifel
Verletzter Robben hat Zweifel © AFP/SID/COR LASKER
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Arjen Robben wird beim FC Groningen in diesem Jahr verletzungsbedingt nicht mehr auf dem Platz stehen. An einem Comeback im kommenden Jahr zweifelt er noch.

Das Comeback des ehemaligen Bayern-Stars Arjen Robben beim FC Groningen könnte enden, ehe es richtig Fahrt aufgenommen hat.

Robben wird 2020 nicht mehr spielen können

"Ich werde die nächste Zeit nutzen, um weiter zu genesen und möchte im neuen Jahr gerne wieder mit dem Team auf dem Feld stehen", sagte der aktuell verletzte Robben auf der Website des niederländischen Erstligisten, aber: "Ob das gelingt, kann ich jetzt noch nicht sagen. Das wird die nächste Zeit ausmachen."

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Anzeige

Robben: "Es läuft nicht so, wie ich es wünsche"

Sicher ist, dass der 36 Jahre alte Offensivspieler in diesem Jahr nicht mehr zum Einsatz kommen wird. "Es läuft nicht so, wie ich es wünsche", gab Robben, der aufgrund einer Wadenverletzung seit dem 18. Oktober nicht mehr zum Einsatz gekommen ist, zu.

Auch interessant

Bislang reichte es für den Niederländer nur zu zwei Kurzeinsätzen für seinen früheren Jugendklub. "Wir haben in den vergangenen Wochen hart gearbeitet, aber leider ohne das gewünschte Resultat", sagte Robben.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image