Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Julian Draxler benennt seine PSG-Traumelf. Zwei Superstars schaffen es überraschend nicht in die Aufstellung des deutschen Nationalspielers.

Julian Draxler hat seine Traumelf für Paris Saint-Germain aufgestellt. Pikant: Kein einziger aktueller Mitspieler schaffte es in das Starensemble des ehemaligen Bundesliga-Profis.

Auch die beiden Superstars Neymar und Kylian Mbappé  sind überraschend nicht dabei. Draxler setzt im Sturm lieber auf Zlatan Ibrahimovic und Edinson Cavani. 

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

Draxlers neuer Cheftrainer Mauricio Pochettino bildet gemeinsam mit Thiago Silva die Innenverteidigung. Der Argentinier war vor 20 Jahren in Paris aktiv und folgt nun auf Thomas Tuchel.

In der Bewertung war es kein Kriterium, dass Draxler selbst mit den Profis zusammengespielt haben muss.

Auch interessant

Draxler selbst kommt beim französischen Serienmeister seit geraumer Zeit nur noch als Rotationsspieler zum Einsatz. Ein Wechsel noch im Winter ist nicht ausgeschlossen.

Die komplette PSG-Traumelf von Julian Draxler: Gianluigi Buffon (42, Juventus Turin) - Dani Alves (37, FC Sao Paulo), Thiago Silva (36, FC Chelsea), Mauricio Pochettino (48, Trainer PSG), Maxwell (39, Karriereende) - Blaise Matuidi (33, Inter Miami), Nene (39, Fluminense), David Beckham (45, Karriereende), Ronaldinho (40, Karriereende) - Zlatan Ibrahimovic (39, AC Mailand), Edinson Cavani (33, Manchester United).

Nächste Artikel
previous article imagenext article image