vergrößernverkleinern
Bayern-Trainer Hansi Flick schaut nach vorne
Bayern-Trainer Hansi Flick schaut nach vorne © firo Sportphoto/firo Sportphoto/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Trainer Hansi Flick hat den Blick nach dem Triumph mit Bayern München bei der Klub-WM schon wieder nach vorne gerichtet: "Es geht immer weiter".

Trainer Hansi Flick hat den Blick nach dem historischen Triumph mit Bayern München bei der Klub-WM schon wieder nach vorne gerichtet. "Ganz ehrlich: Es geht immer weiter", sagte der Erfolgscoach nach dem Finalsieg über Tigres UANL aus Mexiko (1:0) und schmunzelte.

Zwar bekam die Mannschaft um Siegtorschütze Benjamin Pavard von ihrem Chef zwei freie Tage zur Belohnung. Doch auch das kurze Durchatmen erlaube es kaum, die Dimension des Erreichten zu "realisieren", bekannte Flick: "Das ist unser Job, unser Business. Wir müssen gucken, dass wir die Dinge, die wir erleben, so schnell wie möglich abhaken und möglichst im nächsten Spiel genau so eine Leistung bringen."

Für die Bayern geht es nach dem sechsten von sechs möglichen Titeln bereits am Montag (20.30 Uhr/DAZN) in der Bundesliga weiter. Dann kommt Aufsteiger Arminia Bielefeld nach München. "Ab Sonntag bereiten wir uns auf Bielefeld vor", sagte Flick: "Es geht Schlag auf Schlag."

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image