vergrößernverkleinern
Dierckx (l.) hat gegen die Corona-Maßnahmen verstoßen
Dierckx (l.) hat gegen die Corona-Maßnahmen verstoßen © AFP/SID/OLI SCARFF
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Fußballprofi Tuur Dierckx ist laut Medienberichten zu einem Monat Gefängnis sowie einer Geldstrafe in Höhe von 800 Euro verurteilt worden.

Der belgische Fußballprofi Tuur Dierckx ist laut Medienberichten vom Antwerpener Polizeigericht zu einem Monat Gefängnis sowie einer Geldstrafe in Höhe von 800 Euro verurteilt worden. Der 25-Jährige vom belgischen Zweitligisten KVC Westerlo soll im Dezember eine Party in seiner Wohnung organisiert und damit gegen die Corona-Maßnahmen verstoßen haben. Neben Dierckx sollen noch vier weitere Profis zu Geldstrafen zwischen 400 und 600 Euro verurteilt worden sein.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image