Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Luiz Felipe Scolari verrät, dass er gerne Lionel Messi coachen würde. Für dessen Zukunft hat er einen besonderen Wunsch. Dabei spielt Neymar eine Rolle.

Er hat in seiner Karriere schon einige große Weltstars trainiert. So standen Spieler wie Cristiano Ronaldo, Neymar oder Ronaldinho bereits unter seinem Kommando.

2002 errang Luiz Felipe Scolari dann den größten Triumph seiner Laufbahn. In Yokohama gewann er als Cheftrainer der brasilianischen Nationalmannschaft den Weltmeister-Titel im Finale gegen Deutschland. 

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

Scolari schwärmt von Messi

Im Gespräch mit Super Deportivo Radio hat der 72-Jährige jetzt verraten, welche Ziele und welche Träume er als Trainer noch hat.

"Die größte Freude meiner Karriere wäre es, Messi zu trainieren", sagte Scolari. "Das würde mir mehr Freude bereiten als alle Titel, die ich als Trainer je gewonnen habe." 

Dass der Brasilianer und der argentinische Zauberfußballer aber irgendwo einmal zusammenarbeiten könnten, ist unwahrscheinlich. Scolari, der in seiner Karriere unter anderem auch Portugal und den FC Chelsea trainierte, ist derzeit vereinslos. 

Meistgelesene Artikel

Ob Lionel Messis Zukunft auch über den Sommer hinaus beim FC Barcelona liegt, ist aktuell noch nicht geklärt. Aber auch diesbezüglich äußerte Scolari einen Wunsch. Der Trainer würde sich freuen, die beiden Kumpel Messi und Neymar wieder in einem Team spielen zu sehen. "Aber nicht bei Barcelona. Ich würde sie gerne bei PSG sehen", sagte Scolari. 

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Scolari über Messi und Neymar: "Sind Genies"

"Für andere Teams wäre es schwierig, dieses Duo zu stoppen", ist sich der Coach sicher. "Es würde kein Spiel geben, in dem PSG kein Tor schießen würde. Die beiden sind Genies."

Schon zwischen 2013 und 2017 standen Messi und Neymar vier Jahre lang gemeinsam für den FC Barcelona auf dem Platz und gewannen mit den Katalanen 2015 die Champions League

Nächste Artikel
previous article imagenext article image