vergrößernverkleinern
Steven Caulker kam beim FC Liverpool nur selten zum Einsatz
Steven Caulker kam beim FC Liverpool nur selten zum Einsatz © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Steven Caulker wurde 2016 an den FC Liverpool verliehen, kam dort aber nur selten zum Einsatz. Mit dieser Ablehnung kam der Verteidiger nur schwer zurecht.

Steven Caulker hat überraschend ehrliche Einblicke gegeben, wie schlecht es ihm während seiner Zeit beim FC Liverpool ging. 2016 wurde Caulker an die Anfield Road verliehen.

Dort kam der Innenverteidiger unter Trainer Jürgen Klopp allerdings nur dreimal zum Einsatz, den Rest der Saison verbrachte er bei der U23. Mit dieser Degradierung kam Caulker nicht zurecht.

"Ich war wirklich am Boden. Der Kreislauf aus Glücksspiel, Trinken und Selbsthass sollte den Schmerz betäuben, aber es machte alles nur noch schlimmer", gab er gegenüber FourFourTwo zu. "Ich spielte hauptsächlich für die U23, diese Ablehnung war schwer zu verkraften."

Anzeige

DFB-Pokal-Viertelfinale Jahn Regensburg – Werder Bremen: Mittwoch, 7. April, ab 17.30 Uhr LIVE bei SPORT1 im TV und im STREAM - mit ausführlichen Vor- und Nachberichten und "Mixed Zone – Die Volkswagen Tailgate Tour Live"

Meistgelesene Artikel

Nach einigen Monaten sei er auf Jürgen Klopp zugegangen und sagte: "Ich habe das Gefühl, nicht gut genug zu sein - was muss ich tun, um mich zu verbessern?"

Klopp habe ihm allerdings nur einige Vorschläge für das Fitnessstudio gegeben.

Caulker muss Liverpool-Chance aufgeben

Als Caulker das Gefühl hatte, nicht mehr trainieren und die Aufgaben erfüllen zu können, beschloss er, dass nun die Zeit für eine Auszeit vom Sport und eine Therapie gekommen sei.

"Das war extrem hart, weil ich in Liverpool eine so große Chance bekommen hatte", sagt Caulker rückblickend.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Nach seiner Zeit beim FC Liverpool wechselte Caulker in die Scottish Premiership zu Dundee FC.

Mittlerweile spielt der 29-Jährige in der Türkei bei Alanyaspor und hat sich dort als Stammspieler etabliert.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image