Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Karim Benzema wird Opfer von Einbrechern während der Clasico-Pleite von Real Madrid gegen den FC Barcelona. Über das Diebesgut ist nichts bekannt.

Karim Benzema von Real Madrid ist während des Clasicos gegen den FC Barcelona Opfer eines Einbruchs geworden.

Wie mehrere spanischen Medien berichteten, sei in die Villa des 31-Jährigen im Norden Madrids eingebrochen worden. Wie viel die Diebe erbeuteten, war allerdings zunächst noch nicht klar.

Real unterliegt Barca

Die Königlichen mussten sich im Halbfinal-Rückspiel im Pokal am Mittwoch gegen die Katalanen um den überragenden Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen mit 0:3 geschlagen geben.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Erst vor knapp zwei Wochen war bei Barca-Neuzugang Kevin-Prince Boateng bei dessen Debüt im Trikot der Blaugrana eingebrochen worden. Laut Medienberichten erbeuteten die Diebe Schmuck im Wert von 300.000 Euro sowie eine unbekannte Bargeldsumme.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image