vergrößernverkleinern
FBL-ESP-LIGA-CORDOBA-ATLETICO
Antoine Griezmann (2.v.r.) brachte Atletico Madrid beim FC Cordoba in Führung © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der spanische Fußballmeister Atletico Madrid hat seine Minimalchance auf eine erfolgreiche Titelverteidigung gewahrt.

Atletico kam bei Schlusslicht FC Cordoba zu einem 2:0 (2:0)-Erfolg und verkürzte den Rückstand auf Tabellenführer FC Barcelona zumindest vorübergehend auf sechs Punkte. Barca gastiert am Ostersonntag bei Celta Vigo. Cordoba bleibt derweil mit nur 18 Zählern das Schlusslicht der Liga, hat schon sieben Punkte Rückstand auf das rettende Ufer.

Der französische Nationalspieler Antoine Griezmann schoss Madrid früh in Führung (5.), Saul Niguez erhöhte noch vor der Pause (39.).

Anzeige

Der ehemalige Münchner Mario Mandzukic stand bei Atletico in der Startelf und spielte bis zur 62. Minute, ehe ihn Fernando Torres ersetzte.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image