vergrößernverkleinern
Karim Benzema
Karim Benzema © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der französische Nationalstürmer wendet sich mit einem eindeutigen Tweet an diejenigen, die von einem bevorstehenden Wechsel berichteten. Sein Comeback rückt näher.

Dem Transfer von Karim Benzema von Real Madrid zum FC Arsenal schien nur noch der Medizincheck im Wege zu stehen.

Nun meldet sich der Franzose selbst zu Wort und verweist sämtliche Spekulationen um einen Wechsel nach London ins Reich der Fabeln.

"An alle Clowns, die meinen Fans andere Sachen glauben machen wollen: Hier ist mein Zuhause", twitterte der französische Nationalspieler.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Zuletzt war über einen Transfer des 27-Jährigen zu den "Gunners" für bis zu 60 Millionen Euro Ablöse spekuliert worden.

Benzema hat in Madrid am Nachmittag das Training wieder aufgenommen. Er hatte aufgrund diverser Oberschenkelverletzungen einen Großteil der Vorbereitung auf die am Wochenende gestartete Saison der Primera Division verpasst.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image