Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Vor dem letzten Gruppenspiel in der Champions League gegen den FC Bayern lässt Atletico gegen Espanyol Torgefahr vermissen und verliert Spitzenreiter Real aus den Augen.

Atletico Madrid ist am 14. Spieltag der Primera Division nicht über ein torloses Remis gegen Espanyol Barcelona hinausgekommen. 

Drei Tage vor dem Duell mit dem FC Bayern im letzten Gruppenspiel der Champions League biss sich sich die Mannschaft von Trainer Diego Simeone die Zähne an den diszipliniert verteidigenden Gästen aus. 

In der Tabelle liegt Atletico weiter auf dem vierten Rang, der Abstand zu Spitzenreiter Real Madrid beträgt bereits neun Punkte. 

Anzeige

Real hatte im Clasico gegen Erzrivale FC Barcelona dank eines späten Treffers von Sergio Ramos einen Zähler geholt

Am Dienstag ist Madrid bei den Bayern zu Gast, steht aber schon als Gruppensieger fest. 

Die Highlights der Serie A und das Topspiel der Primera Division am Dienstag um 23 Uhr in Goooal! – Das internationale Fußball Magazin im Free-TV auf SPORT1

Nächste Artikel
previous article imagenext article image