vergrößernverkleinern
FBL-ESP-LIGA-BARCELONA-DIGNE
Barcas Lucas Digne half den Opfern der Terrorfahrt in der katalanischen Hauptstadt © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Lucas Digne vom FC Barcelona hört laut spanischen Medien die Schreie der Opfer in seiner Wohnung - er eilt hinaus, um Erste Hilfe zu leisten.

Außenverteidiger Lucas Digne vom spanischen Fußball-Pokalsieger FC Barcelona hat nach der Terrorfahrt in der katalanischen Hauptstadt Erste Hilfe geleistet.

Wie der Radiosender RAC1 sowie der TV-Sender ESPN übereinstimmend berichteten, hatte der französische Nationalspieler die Schreie der Opfer in seiner Wohnung an der Plaza de Catalunya gehört und den Verletzten mit Handtüchern und Wasser geholfen. Der 24-Jährige wollte sich aus Respekt vor den Opfern und deren Familien nicht dazu äußern.

Am Donnerstag und Freitag waren bei zwei Anschlägen einer spanischen Terrorzelle in Katalonien 15 Menschen getötet und 120 - darunter mindestens 13 Deutsche - verletzt worden. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image