Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Real Madrid hat gegen Malaga mehr Mühe als erwartet. Die Gäste beschweren sich über ein aberkanntes Tor. Cristiano Ronaldo verwandelt einen Elfer erst im Nachschuss.

Real Madrid hat mit Mühe und Not den Heimsieg gegen Abstiegskandidat FC Malaga eingefahren - und dabei eine große Portion Glück in Anspruch genommen.

Beim 3:2 (2:1)-Sieg über den Tabellen-18. wurde den Andalusiern in der Schlussphase der ersten Hälfte ein Tor aberkannt, was für hiztige Diskussionen sorgte.

Paul Baysse hatte nach einem Luftzweikampf mit Daniel Carvajal den Ball zum vermeintlichen 2:2 ins Netz geköpft. "Wenn das immer gepfiffen würde, wie viele Elfmeter hätten wir dann ijn jedem Spiel", echauffierte sich Ex-Schiedsrichter Andujar Oliver bei Marca.

Anzeige

Malaga-Coach Michel, der als Spieler bei Real zur Legende wurde, reagierte auf der Bank ungehalten und wollte die Entscheidung nicht wahrhaben.

Ronaldo trifft im Nachschuss

Vor einer Blamage bewahrte den spanischen Rekordmeister schließlich Cristiano Ronaldo. Der Kapitän von Europameister Portugal erzielte in der 75. Minute im Nachschuss den Siegtreffer für den Champions-League-Sieger.

Durch ihren achten Saisonsieg wahrten die Königlichen mit 27 Punkten den Anschluss an Spitzenreiter FC Barcelona (34 Punkte) und den Zweiten FC Valencia (30) (DATENCENTER: Die Tabelle).

Am Sonntag kommt es im Spitzenspiel der 13. Runde zum Duell zwischen Valencia und Barca (ab 20.45 Uhr im LIVETICKER

Ronaldo war vor seinem zweiten Saisontreffer vom Elfmeterpunkt zunächst an Malaga-Torwart Roberto gescheitert. Beim Nachschuss war der Keeper chancenlos.

DAZN zeigt die Premier League live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!

Zuvor hatten Karim Benzema (9.) und Casemiro (21.) auf Vorarbeit von Weltmeister Toni Kroos für den Titelverteidiger getroffen. Diego Rolan (18.) und Chory Castro (58.) erzielten die Tore für die Gäste aus Andalusien.

Reals Stadtrivale Atletico Madrid siegte bei Aufsteiger UD Levante 5:0 (2:0) und zog dank der besseren Tordifferenz vorbei an Real auf Rang drei.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image