vergrößernverkleinern
Valencias Stürmer Simone Zaza (rechts) und Torwart Vicente Guaita hadern nach der Niederlage gegen Getafe mit sich
Valencias Stürmer Simone Zaza (rechts) und Torwart Vicente Guaita hadern nach der Niederlage gegen Getafe mit sich © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Der FC Valencia patzt beim FC Getafe. Trotz Überzahl ab der 25. Minute verpassen die ersten Verfolger des FC Barcelona den Anschluss an den spanischen Tabellenführer.

Der FC Valencia patzte mit 0:1 (0:0) beim FC Getafe und verpasste die Chance in La Liga, den Abstand auf Tabellenführer FC Barcelona auf zwei Punkte zu verkürzen. 

Das Team von Trainer Marcelino Garcia unterlag trotz Überzahl ab der 25. Minute durch den Treffer von Markel Bergara (66.). Mauro Arambarri sah nur vier Minuten, nachdem er in der 21. Minute die erste Gelbe Karte kassiert hatte, Gelb-Rot (DATENCENTER: Ergebnisse und Spielplan).

DAZN zeigt La Liga Live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!

Mit der enttäuschenden Niederlage vergrößerte sich der Rückstand auf den Tabellenersten trotz Barcas Unentschieden gegen Celta Vigo auf fünf Zähler (DATENCENTER: Die Tabelle).

Nächste Artikel
previous article imagenext article image