Schock nach Elferjubel: Verletzte Fans bei Tribüneneinsturz
teilenE-MailKommentare

Beim Sieg des FC Sevilla in Eibar hat eine Tribüne der Belastung jubelnder Fans nachgegeben. Zwei Anhänger verletzten sich und kamen ins Krankenhaus.

Der 3:1-Sieg des FC Sevilla bei SD Eibar ist von einem Zwischenfall überschattet worden.

Beim 2:0 der Andalusier durch einen verwandelten Foulelfmeter von Ever Banega (59.) jubelten die mitgereisten Sevilla-Fans so heftig, dass die vordere Abgrenzung der Tribüne nachgab und zahlreiche Fans auf die Spielfeldumrandung stürzten.

Zwei Anhänger mussten von Sanitätern auf Tragen vom Platz transportiert werden und kamen ins Krankenhaus. Das Spiel wurde für zehn Minuten unterbrochen, die Spieler kamen den Verunglückten zur Hilfe.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image