vergrößernverkleinern
Der FC Barcelona verschärft die sportliche Krise von Erzrivale Real Madrid © SPORT1-Grafik: Getty Images/ kiosko.net
teilenE-MailKommentare

München - Der FC Barcelona demütigt Real Madrid im Clasico mit einem 5:1. Julen Lopetegui bestimmt nach dem Debakel der Königlichen die Schlagzeilen. SPORT1 liefert ausgewählte Pressestimmen.

Die Pressestimmen nach dem Clasico zum Durchklicken:

Ein Clasico, der in die Geschichte eingeht. Der FC Barcelona hat Real Madrid am Sonntag im Camp Nou 5:1 gedemütigt. Nachdem die Königlichen dem Ausgleich zum 2:2 in der zweiten Halbzeit nahe gewesen waren, kannten die Gastgeber in der Schlussphase keine Gnade und nutzten ihre Chancen eiskalt.

Ganz zum Leidwesen von Julen Lopetegui. Nach dem Debakel wird der 52-jährige Spanier seinen Job los. Dessen sind sich auch die Zeitungen sicher. 

SPORT1 liefert ausgewählte Pressestimmen zu einem mehr als denkwürdigen Clasico.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image