vergrößernverkleinern
Lionel Messi plagen seit Monaten gesundheitliche Probleme
Lionel Messi plagen seit Monaten gesundheitliche Probleme © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Barcelonas Trainer Ernesto Valverde erklärt, dass Lionel Messi seit mehreren Monaten über Schmerzen klage. Seine Leistung beeinträchtigt dies jedoch nicht.

Lionel Messi spielt seit Monaten mit Schmerzen, soll aber dennoch am Samstag gegen Espanyol Barcelona auflaufen.

"Wir glauben, es wird klappen, aber er hat diese Probleme schon lange Zeit", sagte Barcelonas Trainer Ernesto Valverde in der Pressekonferenz vor dem Derby. "Wir haben uns der Sache vor Weihnachten angenommen und geschaut, dass der Schmerz nachlässt. Das werden wir weiterhin machen." (La Liga: FC Barcelona - Espanyol Barcelona ab 16.15 Uhr im LIVETICKER)

Meistgelesene Artikel

Messi glänzt trotz Problemen

Messi hatte sich im Länderspieleinsatz für Argentinien eine Schambeinentzündung zugezogen und auf das Spiel gegen Marokko verzichtet. Laut Valverde soll der 31-Jährige im Stadtderby jedoch wieder auflaufen, das Mannschaftstraining habe der Superstar bereits wieder aufgenommen.

Anzeige

"Wir machen alles auf natürliche Weise. Wir sprechen mit ihm, wenn er Probleme im Training hat und machen alles gemeinsam. Wir entscheiden zusammen und fragen ihn, wie es ihm geht."

Barca geht seit Anfang des Jahres sehr sensibel mit den Fitnessproblemen Messis um, damit er möglichst viel Zeit auf dem Platz verbringen kann. Die Leistung Messis wird durch die Probleme offenbar nicht getrübt, er kommt in 37 Pflichtspielen in dieser Saison auf 39 Tore und 21 Assists. Trotz der langwierigen Probleme kam Messi seit Beginn des Jahres in jedem Spiel zum Einsatz, lediglich zweimal spielte er nicht über 90 Minuten.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image