vergrößernverkleinern
Abelardo Fernandez muss Deportivo Alaves verlassen
Abelardo Fernandez muss Deportivo Alaves verlassen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Trotz einer starken Saison trennt sich Deportivo Alaves am Saisonende von Trainer Abelardo Fernández. Der Präsident kritisiert die Gehaltsforderungen des Coaches.

Deportivo Alaves trennt sich am Saisonende überraschend von Trainer Abelardo Fernández (49), der das Team aus dem Baskenland auf Platz acht von La Liga geführt hat. Diese Ankündigung machte Klub-Präsident Josean Querejeta in einem Radio-Interview in der Sendung "Transistor" bei Onda Cero.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Der Vertrag des Coaches läuft am Saisonende aus, allerdings soll der Berater des Fußballlehrers laut Querejeta eine Verdopplung des Gehalts von Fernández im Falle einer Verlängerung des Kontraktes verlangt haben: "Das machen wir nicht mit."

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image