vergrößernverkleinern
© Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der ehemalige Europapokal-Finalist RCD Mallorca hat den Durchmarsch von der dritten spanischen Liga bis zu La Liga perfekt gemacht.

Der Klub von der Balearen-Insel gewann das Final-Rückspiel der Aufstiegsrunde im heimischen Stadion Son Moix 3:0 (1:0) gegen Deportivo La Coruna und machte damit die 0:2-Niederlage aus dem Hinspiel wett. 

Meistgelesene Artikel

Mallorca, 2001/02 Champions-League-Teilnehmer, war 2013 aus der höchsten Spielklasse abgestiegen. 2017 folgte der Sturz in die Drittklassigkeit, 2018 die Rückkehr in die Segunda A.

Anzeige

Vor Mallorca, für das am Sonntag der frühere St.-Pauli-Profi Ante Budimir traf, hatten schon CA Osasuna als Zweitliga-Meister sowie "Vize" FC Granada den Aufstieg geschafft. Mallorca hatte sich nur als Tabellenfünfter für die Play-offs qualifiziert.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image