vergrößernverkleinern
Lionel Messi fehlt gegen Betis Sevilla weiter ©
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der FC Barcelona peilt gegen Betis Sevilla seinen ersten Saisonsieg an, hat aber Personalprobleme. Superstar Lionel Messi fehlt weiter, er ist nicht der einzige Spieler.

Unruhe beim FC Barcelona: Nach der 0:1-Niederlage zum Auftakt bei Athletic Bilbao drückt dem spanischen Meister ausgerechnet in der hochgelobten Offensive der Schuh.

Luis Suarez und Ousmane Dembélé fallen mit Muskelverletzungen verletzt aus, Neuzugang Antoine Griezmann sucht noch seinen Platz und die angestrebte Rückhol-Aktion von Neymar wird wegen des nahenden Transferschlusses immer unwahrscheinlicher.

Und auch Lionel Messi fehlt weiterhin: Der argentinische Superstar hat seine Wadenverletzung eigentlich auskuriert und steht seit Mittwoch im Mannschaftstraining. Gegen Betis Sevilla steht er dennoch nicht im Kader. (La Liga: FC Barcelona - Betis Sevilla am Sonntag um 21 Uhr im LIVETICKER)

Anzeige

Messi trifft auf Lieblingsgegner

Messi war wegen seiner Teilnahme an der Copa América erst Anfang August ins Training eingestiegen. Gleich bei seiner ersten Einheit mit der Mannschaft verletzte er sich allerdings an der rechten Wade und musste deshalb bereits auf die USA-Reise der Katalanen verzichten.

Meistgelesene Artikel

In den letzten drei Aufeinandertreffen gegen Betis traf Barca satte zwölf Mal, allerdings ging das letzte Heimspiel im November 2018 überraschend mit 3:4 verloren.

Griezmanns Ex-Klub Atlético Madrid tritt bereits ab 19 Uhr auswärts bei CD Leganés an. (La Liga: CD Leganés - Atlético Madrid ab 19 Uhr im LIVETICKER)

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

So können Sie FC Barcelona - Betis Sevilla und La Liga LIVE verfolgen:

TV: -
Stream: DAZN
Ticker: SPORT1

Nächste Artikel
previous article imagenext article image