vergrößernverkleinern
Mauricio Pellegrino trainierte von Juli 2018 bis Oktober 2019 CD Leganes
Mauricio Pellegrino trainierte von Juli 2018 bis Oktober 2019 CD Leganés © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der spanische Klub CD Leganés hat sich von seinem Trainer Mauricio Pellegrino getrennt. Nach neun Spieltagen ist der Klub aus dem Madrider Vorort noch sieglos.

Der spanische Erstligist CD Leganés hat sich von seinem Trainer Mauricio Pellegrino getrennt.

Dies gab der Tabellenletzte der Primera Division am Montagabend bekannt.

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Anzeige

Leganés nach neun Spieltagen noch sieglos

Nach neun Spieltagen hat der sieglose Madrider Vorortklub erst vier Tore erzielt und zwei Zähler auf dem Konto. Vor Leganés hatten in dieser Saison bereits die Ligakonkurrenten FC Valencia und Espanyol Barcelona ihre Coaches ausgetauscht

Der 48-jährige Pellegrino hatte den Posten seit Juli 2018 inne und Leganés in der vergangenen Saison zum Klassenverbleib geführt. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Meistgelesene Artikel

Das Training soll vorerst Luis Cembranos leiten, der für die in der vierten spanischen Liga aktive Zweitmannschaft Leganés B verantwortlich ist.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image