vergrößernverkleinern
Miralem Pjanic wechselt in diesem Sommer von Juventus Turin zum FC Barcelona
Miralem Pjanic wechselt in diesem Sommer von Juventus Turin zum FC Barcelona © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der FC Barcelona vermeldet einen weiteren Coronafall innerhalb der Mannschaft. Ein Neuzugang wird positiv auf das Virus getestet und reist erst später an.

Neuer Coronafall beim FC Barcelona!

Neuzugang Miralem Pjanic wurde positiv auf COVID-19 getestet. Das teilten die Katalanen am Sonntag mit.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

Pjanic nach positivem Coronatest in Selbstisolation

Der Offensivspieler, der von Juventus Turin zu Barca wechselt, fühle sich den Klubangaben zufolge gut und befinde sich in Selbstisolation. Pjanic werde demnach erst in 15 Tagen nach Barcelona reisen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der 30-Jährige war für 60 Millionen Euro plus möglicher Bonuszahlungen von fünf Millionen Euro im Tausch mit Arthur von Juventus Turin zu den Katalanen gewechselt. Zum Aufgebot Barcas, das in der Champions League 2:8 gegen Bayern München verloren hatte, hatte er in der Königsklasse noch nicht gehört.

Zu Beginn der Vorbereitung Anfang August hatten die Katalanen bereits zwei Coronafälle innerhalb des Teams vermeldet. Der Ex-Schalker Jean-Clair Todibo und Abwehrspieler Samuel Umtiti wurden positiv getestet.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image