vergrößernverkleinern
Lineker: "Jetzt wissen wir, warum Messi wegwollte"
Gary Lineker über das neue Barca-Trikot: "Jetzt wissen wir, warum Messi wegwollte" © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Der frühere englische Nationalspieler Gary Lineker spottet auf Twitter über das neue Trikot vom FC Barcelona. Und Lionel Messi bekommt auch sein Fett ab.

Der FC Barcelona stellte auf seinen Social-Media-Kanälen mit einem Clip sein drittes Trikot für die neue Saison 2020/21 vor.

Doch mit dieser Reaktion haben die stolzen Katalanen bestimmt nicht gerechnet.

Der frühere englische Nationalspieler Gary Lineker und heutige Fußball-Experte für BBC, BT Sport und Al Jazeera Sports ließ nämlich kein gutes Haar am Ausweich-Trikot, das mit den Farben Rosa und Mint sehr gewagt daherkommt.

Anzeige

"Jetzt wissen wir, warum Messi wegwollte", schrieb Lineker auf Twitter nach Barcas Trikot-Präsentation und bekam dafür über 24.000 Likes. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren
Meistgelesene Artikel

Messi-Wechsel ad acta gelegt

Der Hohn und Spott galt vor allem dem argentinischen Superstar, der zuletzt mit seiner Wechselabsicht für mächtig Wirbel gesorgt hatte.

Nachdem Messi aber Barcelona nicht ablösefrei verlassen durfte und kein Klub die feste Ablösesumme von 700 Millionen Euro aufbringen konnte, ruderte der Argentinier wieder zurück und erschien am Montag dieser Woche im Training des FC Barcelona. (SERVICE: Die Folgen des Messi-Bebens)

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Ein klärendes Gespräch mit dem neuen Coach Ronald Koeman soll nun wieder Ruhe ins Umfeld der Katalanen bringen, denn am 29. September ist beim Saisonauftakt der FC Villarreal zu Gast im Nou Camp. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image