vergrößernverkleinern
La Liga prüft eine Fan-Rückkehr ins Stadion
La Liga prüft eine Fan-Rückkehr ins Stadion © AFP/SID/OSCAR DEL POZO
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der spanische Liga-Präsident Javier Tebas prüft eine Rückkehr der Fans in die Fußballstadien im Januar. Aktuell gibt es in La Liga nur Geisterspiele.

Der spanische Liga-Präsident Javier Tebas hofft auf eine zeitnahe Rückkehr der Fans in die Fußballstadien. "Wir werden Fans haben. Wir werden mit wenigen starten und dann schauen wir weiter", sagte Tebas dem TV-Sender Sexta mit Blick auf das Jahr 2021.

Auf Nachfrage, wann genau die Zeit der Geisterspiele enden könnte, sagte er: "Im Januar, hoffe ich." Die Spiele in La Liga finden wie in Deutschland derzeit hinter verschlossenen Türen statt.

Von der spanischen Regierung gab es bereits ermutigende Signale. "Ich habe nie aufgehört, über eine Rückkehr nachzudenken. Die Fans sind wichtig für den Fußball und Fußball ist wichtig für die Fans", sagte Sportministerin Irene Lozano.

Anzeige

Sie sei zuversichtlich, "mit einem Impfstoff am Horizont", noch "vor Ende der Saison" zumindest eine Teilzulassung realisieren zu können.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image