vergrößernverkleinern
Barcelona verliert gegen Granada mit 1:2
Barcelona verliert gegen Granada mit 1:2 © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der FC Barcelona hat im Rennen um die spanische Meisterschaft den Sprung an die Tabellenspitze verpasst. Sie verloren gegen Granada mit 1:2 (0:1).

Der FC Barcelona hat im Rennen um die spanische Meisterschaft den Sprung an die Tabellenspitze verpasst. Die Mannschaft von Trainer Ronald Koeman verlor ihr Nachholspiel gegen den FC Granada mit 1:2 (0:1). Damit haben die Katalanen fünf Runden vor Saisonschluss auf Rang drei wie der zweitplatzierte Rekordmeister Real Madrid weiterhin zwei Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Atletico Madrid.

Darwin Machis (63.) und Jorge Molina (79.) drehten mit den beiden einzigen Torschüssen Granadas die bis dahin einseitige Partie. Superstar Lionel Messi (24.) hatte Barcelona zuvor in Führung gebracht. Kurz nach dem Ausgleich sah Koeman die Rote Karte (66.). Seine Mannschaft steht durch die erste Niederlage nach zuvor drei Siegen am Sonntag beim FC Valencia unter verstärktem Zugzwang.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image