vergrößernverkleinern
Julian Draxler wechselt im Winter vom VfL Wolfsburg zu Paris-Saint-Germain © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Josuha Guilavogui hat seinem ehemaligen Wolfsburger Teamkollegen Julian Draxler einen besonderen sprachlichen Tipp für dessen neue Pariser Heimat mit auf den Weg gegeben.

Kurz nachdem der Wechsel von Julian Draxler vom VfL Wolfsburg zu Paris-Saint-Germain bekannt wurde, bekommt der ehemalige Schalker schon erste Ratschläge für die neue Heimat.

Draxlers ehemaliger Wolfsburg-Teamkollege Josuha Guilavogui rät ihm, seinen Französisch-Wortschatz besonders in eine Richtung aufzubessern. "Er hatte in der Schule Französisch, spricht das daher", sagte Guilavogui der Zeitung Le Parisien. "Allerdings hat er noch kein Schimpfwort in seinem Sprachschatz. Die muss er jetzt lernen."

Guilavogui kann Wechsel nachvollziehen

Den Wechsel seines ehemaligen Mitspielers nach Frankreich kann Guilavogui nachvollziehen: "Er kennt die Spieler und für ihn ist es ein Riesending, für Paris zu spielen. Aufgrund seiner Spielweise ist es die beste Lösung. Ich habe ihn bestärkt, dahin zu gehen."

Anzeige

Bis es für Julian Draxler in Paris los geht, dauert es aber noch ein paar Tage. Nach den Feiertagen, die Draxler bei seiner Familie in Gelsenkirchen verbrachte, fliegt er zu einem Kurzurlaub nach Miami. Am 4. Januar steht dann das erste Testspiel für PSG gegen Club Africain an. Bis dahin könnte sich der 23-jährige bereits die ersten Vokabeln einprägen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image