vergrößernverkleinern
FBL-FRA-LIGUE1-NICE-SAINT ETIENNE
FBL-FRA-LIGUE1-NICE-SAINT ETIENNE © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Lucien Favre äußert sich über die Vorbereitung mit OGC Nizza. Der Trainer redet dabei insbesondere Star-Stürmer Mario Balotelli ins Gewissen.

OGC Nizza befindet sich mitten in der Vorbereitung auf die neue Saison in der Ligue 1. Damit diese ähnlich erfolgreich verlaufen soll wie die vergangene, fordert Trainer Lucien Favre von allen Spielern volle Konzentration.

Das gelte auch für Mario Balotelli, der seinen Vertrag an der Côte d'Azur erst im Juni um zwei Jahre verlängerte.

"Die Vorbereitung muss gründlich sein, sonst bringt sie nicht viel", antwortete Favre auf eine Frage zu seinem Star-Stürmer: "Man muss gewillt sein, sich immer wieder anzustrengen. Ich hoffe, dass er nicht alleine wegen der Weltmeisterschaft motiviert ist, sondern auch wegen Nizza."

Anzeige

Nizza war unter dem ehemaligen Trainer von Borussia Mönchengladbach überraschend hinter den Topteams AS Monaco und Paris Saint-Germain Dritter geworden und darf nun in der Champions-League-Qualifikation antreten.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image