vergrößernverkleinern
Malcom steht noch bis 2021 in Bordeaux unter Vertrag
Bordeaux siegt dank Hollywood-reifer Showeinlage von Malcom © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Während Cavani für PSG Geschichte schreibt und Balotelli für einige Lacher sorgt, zieht Bordeaux-Star Malcom die Wut der Fans auf sich. Die Highlights der Ligue 1.

FCO Dijon - Stade Rennes 2:1

Außenseiter Dijon feiert zuhause gegen Rennes den ersten Sieg in diesem Jahr und sammelt wichtige Punkte im Abstiegskampf der Ligue 1.

Paris St. Germain - HSC Montpellier 4:0

Top-Leistung von Julian Draxler, Doppelpack von Neymar und das Rekord-Tor von Edinson Cavani: PSG schießt Montpellier mit 4:0 ab.

(DAZN zeigt die Ligue 1 live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!)

Anzeige

SCO Angers - SC Amiens 1:0

Im Abstiegskampf der Ligue 1 flattern die Nerven: Amiens siegt gegen Angers, weil der Gäste-Torwart einen groben Bock schießt.

EA Guingamp - FC Nantes 0:3

Nantes-Stürmer Emiliano Sala trifft erst nur die Latte, ehe der Argentinier dann mit seinem achten Saisontor die Weichen gegen Guingamp auf Sieg stellt.

FC Metz - OGC Nizza 2:1

Tabellenschlusslicht Metz schöpft mit dem Überraschungssieg gegen Nizza Hoffnung im Abstiegskampf. Bedanken können sie sich vor allem bei Mario Balotelli.

AS St. Etienne - SM Caen 2:1

St. Etienne mit dem Ex-Dortmunder Neven Subotic in der Startelf fährt einen wichtigen Sieg gegen Caen ein und verschafft sich im Abstiegskampf etwas Luft.

FC Toulouse - ES Troyes AC 1:0

In Frankreich zoffen sich Toulouse und Troyes. Der Grund ist eine höchst umstrittene Entscheidung des Schiedsrichters nach nur zwei Minuten Spielzeit.

Girondins Bordeaux - Olympique Lyon 3:1

Neuer Trainer, neuer Schwung - unter Coach Gustavo Poyet zeigt Girondins gegen Lyon eine Klasseleistung. Bordeaux' Malcom sorgt aber für einen großen Aufreger.

OSC Lille - Racing Straßburg 2:1

Lille gelingt im Abstiegskampf der Ligue 1 ein wichtiger Befreiungsschlag gegen Racing. Gefeierter Held ist Siegtorschütze Edgar Ié in der Nachspielzeit.

Olympique Marseille - AS Monaco 2:2

Im Verfolgerduell hat Olympique die Negativ-Serie gegen Monaco mit einem 2:2 immerhin etwas stoppen können. OM hat aber Glück, dass ein Kopfball-Tor von Jemerson nicht zählte. Zu Unrecht!

Nächste Artikel
previous article imagenext article image