Di Maria vernascht Dante und trifft traumhaft
teilentwitternE-MailKommentare

Mario Balotelli kann dem Millionen-Projekt von Paris Saint-Germain nicht viel abgewinnen. In einem Interview lästert der Nizza-Star über den Tabellenführer.

Läster-Attacke von Mario Balotelli!

Der Torjäger des französischen Erstligisten OGC Nizza hat gegen Klassenprimus Paris Saint-Germain ausgeteilt.

"Paris ist wie Guingamp, es ist ein Team aus der Ligue 1. Du kannst großartige Spieler kaufen, aber kein großartiges Team", sagte Balotelli dem französischen Fernsehsender Telefoot.

PSG steht nach 31 Spieltagen mit 83 Punkten unangefochten an der Spitze der französischen Liga. Gegen Balotellis Nizza gewann die Mannschaft um Weltmeister Julian Draxler am Sonntag mit 2:1. Allerdings schied PSG zuletzt frühzeitig in der Champions League gegen Real Madrid aus.

"Ich habe PSG noch nie geguckt, außer das Spiel im Achtelfinale gegen Real. Da haben sie verdient verloren", ätzte Balotelli. Einen Spieler nahm der Italiener aber von seiner Kritik aus: 222-Millionen-Mann Neymar.

"Er ist einer der drei besten Spieler der Welt. Wenn du so einen Spieler in deiner Mannschaft hast, verändert das das ganze Auftreten."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel