vergrößernverkleinern
Mario Balotelli steht noch bis 2019 bei Nizza unter Vertrag
Mario Balotelli steht noch bis 2019 bei Nizza unter Vertrag © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Beim Trainingsauftakt in Nizza fehlte Mario Balotell unentschuldigt. Nun taucht das "Enfant terrible" wieder auf. Sein Abschied rückt aber näher.

Mario Balotelli ist wieder aufgetaucht. Der italienische Nationalspieler hatte beim Trainingsauftakt seines Teams OGC Nizza vor zwei Wochen unentschuldigt gefehlt und sich damit dem Zorn seines neuen Trainers Patrick Vieira zugezogen.

Nun ist der 27-Jährige wieder beim Training seines Klubs erschienen. Doch mit dem Team trainieren durfte Balotelli nicht. Der Angreifer absolvierte lediglich individuelle Einheiten.

Balotelli möchte zu Olympique Marseille wechseln

Gemäß "L’Équipe" strebt der italienische Nationalspieler weiterhin einen Wechsel zu Olympique Marseille an. Die Gespräche zwischen OM und der OGC Nizza sollen sich in der finalen Phase befinden. Derweil hält sich Balotelli fit. Balotelli besitzt in Nizza noch einen Vertrag bis 2019. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image