vergrößernverkleinern
Radamel Falcao erzielte den dritten Treffer für Monaco in Nantes
Radamel Falcao erzielte den dritten Treffer für Monaco in Nantes © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Der AS Monaco startet trotz namhafter Abgänge mit einem Sieg in die neue Saison der Ligue 1 - auch dank Radamel Falcao. Ein Aufsteiger düpiert Nizza.

Der französische Vizemeister AS Monaco ist trotz des Aderlasses auf dem Transfermarkt mit einem souveränen Sieg in die neue Saison der Ligue 1 gestartet.

Der Klub aus dem Fürstentum untermauerte mit einem 3:1 (0:0)-Sieg beim FC Nantes seine Ambitionen.

Rony Lopes (69.), Stevan Jovetic (80.) und Radamel Falcao (83.) trafen für das Team von Leonardo Jardim. Emilia Sala (90.+1) verkürzte kurz vor Schluss noch für Nantes.

Mit unter anderem Thomas Lemar (Atletico Madrid), Fabinho (FC Liverpool), Rachid Ghezzal (Leicester City) und Joao Moutinho (Wolverhampton Wanderers) hatte Monaco zahlreiche Leistungsträger in diesem Sommer abgegeben.

Nizza patzt gegen Aufsteiger

Der OGC Nizza hat indes sein erstes Pflichtspiel nach dem Abgang von Trainer Lucien Favre zu Borussia Dortmund überraschend in den Sand gesetzt.

Die nun von Patrick Vieira trainierten Südfranzosen um den Ex-Münchner Dante unterlagen Aufsteiger Stade Reims mit 0:1 (0:1). Moussa Doumbia traf bereits in der zweiten Spielminute zum Endstand.

Subotic siegt - Nimes gewinnt irres Torfestival

Der Ex-Dortmunder Neven Subotic ist hingegen mit dem AS Saint-Etienne mit einem Sieg in die neue Spielzeit gestartet. Der französische Rekordmeister setzte sich mit 2:1 (1:0) gegen EA Guingamp durch. 

Der zweite Aufsteiger Olympique Nimes hat seine Rückkehr in die Ligue 1 mit einem turbulenten Erfolg in Unterzahl gekrönt. Dank eines späten Doppelschlags von Renaud Ripard (85.) und Clement Depres (88.) setzten sich die Südfranzosen mit 4:3 (1:1) beim SCO Angers durch.

Marseille feiert Torfestival gegen Toulouse

Nach WM-Drama: Payet zum Liga-Start in Torlaune

Im Auftaktspiel am Freitag hatte sich Olympique Marseille mit einem deutlichen 4:0-Sieg gegen den FC Toulouse an die Tabellenspitze geschossen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image