vergrößernverkleinern
Dimitri Payet, Nabil Fekir und Keita Balde wollen PSG in der Ligue 1 Konkurrenz machen
Marseille, Lyon und Monaco wollen PSG in der Ligue 1 Konkurrenz machen © SPORT1-Grafik: Davina Knigge/Getty Images/Imago
teilenE-MailKommentare

München - Thomas Tuchel plant fest mit dem Meistertitel, doch die Konkurrenz gibt sich nicht kampflos geschlagen. SPORT1 zeigt, welche Hoffnungsträger PSG ärgern wollen.

Die Stars der Ligue 1 zum Durchklicken

Neymar, Kylian Mbappe, Gianluigi Buffon, Edinson Cavani, Marco Verratti und so weiter und so fort: Paris Saint-Germain geht auch unter dem neuen Trainer Thomas Tuchel mit geballter Starpower in die neue Saison der Ligue 1.

Zum Auftakt muss PSG am Sonntagabend (ab 21 Uhr im LIVETICKER) bei SM Caen bestehen.

Im Supercup gelang dem ehemaligen Coach von Borussia Dortmund gegen Vizemeister AS Monaco bereits der erste Titelgewinn, in den kommenden Monaten soll es mit Tuchel für PSG endlich auch in der Champions League ganz nach oben gehen.

Der Meistertitel ist beim Hauptstadtklub ohnehin fest eingeplant - doch die Konkurrenz in Frankreich schläft nicht und hat neben einigen ohnehin großen Namen noch einmal ordentlich eingekauft.

Start der Weltmeister-Liga! Die schönsten Tore der letzten Saison

AS Monaco, Olympique Lyon, Olympique Marseille und Co. - alle machen Jagd auf PSG. Und auch bei den kleineren Klubs steht der eine oder andere Spieler unter Vertrag, der das Potenzial hat, den großen Favoriten zu ärgern.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image