vergrößernverkleinern
Pablo Sarabia (r.) sorgte für den PSG-Sieg
Pablo Sarabia (r.) sorgte für den PSG-Sieg © AFP/SID/PHILIPPE LOPEZ
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Paris St. Germain müht sich gegen Girondins Bordeaux ohne Neymar und Kylian Mbappé zum Sieg, verpasst aber die Tabellenführung.

Paris St. Germain hat den zweiten Sieg in Folge gefeiert und Anschluss im Titelkampf der Ligue 1 gehalten (Spielplan und Ergebnisse der Ligue 1).

Mit Nationalspieler Julian Draxler in der Startelf siegte der französische Meister bei Girondins Bordeaux mit 1:0 (1:0). Der Rückstand auf den Spitzenreiter OSC Lille, der parallel gegen Olympique Marseille 2:0 (0:0) gewann, beträgt weiter zwei Punkte.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

Pablo Sarabia (20.) traf in Abwesenheit des verletzten Superstars Neymar für Paris. Weltmeister Kylian Mbappe fehlte gelbgesperrt. Der Ex-Schalker Thilo Kehrer wurde in der 78. Minute eingewechselt (Die Tabelle der Ligue 1).

Nächste Artikel
previous article imagenext article image