vergrößernverkleinern
Sporting Kansas City v Los Angeles Galaxy
Zlatan Ibrahimovic kann die Niederlage von LA Galaxy nicht mehr verhindern © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

Zlatan Ibrahimovic muss sich das Spiel seiner Mannschaft gegen Sporting Kansas City lange von der Bank aus ansehen. Als er mitspielen darf, ist es zu spät.

Nach seinem märchenhaften Einstand in der Major League Soccer (MLS) ist Zlatan Ibrahimovic mit Los Angeles Galaxy schnell wieder auf dem Boden der Tatsachen gelandet. Der 36 Jahre alte Schwede verlor seinen zweiten Auftritt mit den Kaliforniern gegen Sporting Kansas City mit 0:2 (0:0).

Ibrahimovic, der von Manchester United in die USA gewechselt war, wurde in der 62. Minute eingewechselt. Da stand es bereits 0:2. Im Gegensatz zu seinem umjubelten Debüt konnte der Stürmer die Partie diesmal aber nicht mehr drehen. Schon vorher hatte er die Fans vor allzu hohen Erwartungen gewarnt.

In der vergangenen Woche war Ibrahimovic im Derby gegen den FC Los Angeles beim Stand von 1:3 in der 71. Minute ins Spiel gekommen. Er erzielte zwei Treffer, Galaxy gewann 4:3. Der Angreifer war daraufhin frenetisch gefeiert worden.

Sporting Kansas City führt die Tabelle der Major League Soccer mit 13 Punkten an. LA Galaxy liegt mit sieben Punkten auf dem dritten Rang, hat aber ein Spiel weniger bestritten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel