vergrößernverkleinern
FBL-FRA-LIGUE1-PSG-REIMS
NBA-Legende Michael Jordan sah Neymar und Kollegen gegen Reims zaubern © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Beim klaren Sieg von PSG gegen Reims schaut eine absolute Sportlegende vorbei. US-Superstar Michael Jordan ist live im Stadion und bekommt einiges geboten.

Hoher Besuch in Paris: NBA-Legende Michael Jordan machte dem brasilianischen Superstar Neymar und dessen PSG-Kollegen beim 4:1-Sieg gegen Reims seine Aufwartung und verfolgte die Partie interessiert von der Tribüne.

Der frühere Superstar der Chicago Bulls schaute sich das Ligue-1-Spiel mit Freunden an und sah, wie der französische Meister einen frühen 0:1-Rückstand durch Treffer von Cavani (2), Neymar und Meunier noch drehte. Auch mit PSG-Präsident Nasser Al-Khelaifi unterhielt er sich kurz.

Das Team aus Paris läuft seit dieser Saison in der Champions League mit Trikots der Marke Jordan auf. Das Label ist eine nach dem sechsfachen NBA-Champion benannte Nike-Tochter.

Jordan selbst war schon mehrfach in Designfragen verschiedener Produkte involviert und bestreitet häufig Promoauftritte für die Marke.  

PSG erstes Fußballteam in Jordan

Bislang sponserte die Marke vorwiegend College-Basketballteams aus den USA, wie etwa Jordans ehemalige Uni North Carolina. Auch einige Superstars der NBA, NFL oder MLB, wie Russell Westbrook, Earl Thomas oder Derek Jeter, laufen in dem Label auf.

Mit Paris St. Germain rüstet man erstmals ein Fußballteam aus. Neymar, Cavani und Co zahlten das Vertrauen am Mittwochabend mit Toren zurück.      

Nächste Artikel
previous article imagenext article image