vergrößernverkleinern
Portland Timbers v Los Angeles Galaxy
Zlatan Ibrahimovic bricht den Gehaltsrekord der MLS © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Zlatan Ibrahimovic bricht schon wieder Rekorde. Der schwedische Topstar der MLS verdient in dieser Saison so viel wie noch kein Spieler der Liga zuvor.

Dass Zlatan Ibrahimovic Rekorde bricht, ist nichts Ungewöhnliches.

Doch diesmal hat er für eine Bestmarke abseits des Platzes gesorgt.

Laut einem Bericht von ESPN soll der exzentrische Stürmer der LA Galaxy in dieser Saison den Gehaltsrekord der MLS brechen.

Anzeige

Demnach liegt sein Gehalt in dieser Saison bei 6,4 Millionen Euro. Damit bricht er den bisherigen MLS-Rekord des ehemaligen Toronto-FC-Stars Sebastian Giovinco, der 2017 und 2018 rund 6,3 Millionen Euro verdient hatte.

Auf Platz zwei des Gehaltsrankings in dieser Saison ist Ibrahimovics Teamkamerad Giovani dos Santos mit einem Gesamtgehalt über 5,7 Millionen Euro. 

An dritter Stelle folgt Toronto-Star Michael Bradley (5,69 Mio. Euro), gefolgt von Jozy Altidore auf Platz vier (Toronto, 5,61 Mio. Euro).

Ex-Nationalspieler Bastian Schweinsteiger von den Chicago Fire kommt hinter Carlos Vela (Los Angeles FC, 5,58 Mio. Euro) mit einem stattlichen Jahresgehalt von rund 5 Millionen Euro auf Platz sechs des Gehaltsrankings.

Meistgelesene Artikel

Sein ehemaliger Manchester United-Mitspieler und Freund Wayne Rooney, der derzeit bei DC United unter Vertrag steht, liegt mit 3,1 Millionen Euro abgeschlagen auf Platz neun.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image