vergrößernverkleinern
Memphis Depay und Wayne Rooney von Manchester United beim International Champions Cup
Memphis Depay und Wayne Rooney von Manchester United beim International Champions Cup © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der sich seit geraumer Zeit anbahnende Wechsel von Pedro zu Manchester United soll nun in trockenen Tüchern sein.

Wie verschiedene englische Medien berichten, wechselt der Stürmer für etwa 30 Millionen Euro vom FC Barcelona zum englischen Rekordmeister.

Noch Anfang Juni hatte der 28-Jährige seinen Vertrag bei Barca vorzeitig bis 2019 verlängert und wenige Tage später mit den Katalanen die Champions League gewonnen.

Anzeige

Bereits seit seiner Jugend spielt Pedro in Barcelona und schrieb 2009 Geschichte, als er als erster Spieler überhaupt in einem Jahr in sechs verschiedenen Wettbewerben als Torschütze glänzte.

Laut Telegraph soll ManUnited-Coach Louis van Gaal den Spanier mit der Aussicht auf eine gewichtige Rolle in einem neuen Sturmtrio mit Wayne Rooney und Memphis Depay gelockt haben.

Bei Barca war Pedro hinter Lionel Messi, Neymar und Luis Suarez zuletzt immer seltener zum Zug gekommen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image