vergrößernverkleinern
© twitter.com/BBCSporf
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Romelu Lukaku hat Klasse und Fannähe bewiesen.

Der Stürmer des FC Everton bestieg beim Auswärtsspiel in Southhampton nach dem Aufwärmen die Tribüne, um sich bei einem weiblichen Fan seines Gegners zu entschuldigen.

Er hatte die Dame beim Aufwärmen aus Versehen getroffen. Sie war ihm aber nicht gram und umarmte den Belgier daraufhin herzlich.

Anzeige

Auch im Spiel stand Lukaku im Fokus: Er traf beim 3:0-Sieg seines Teams zweimal für Everton.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren
Nächste Artikel
previous article imagenext article image