vergrößernverkleinern
Manchester United Training and Press Conference
Manchester United Training and Press Conference © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bastian Schweinsteiger winkt ein Comeback in der englischen Premier League. Der Weltmeister steht für das Auswärtsspiel bei Crystal Palace im Kader von Manchester United.

Vom Degradierten zur "Option": Weltmeister Bastian Schweinsteiger darf sich Hoffnungen auf ein Comeback für Manchester United in der englischen Premier League machen.

Uniteds Teammanager Jose Mourinho hat den 32 Jahre alten Routinier für das Auswärtsspiel bei Crystal Palace (Mi., 21 Uhr im LIVETICKER) in seinen 20-köpfigen Kader berufen. 

Ex-Dortmunder Henrikh Mkhitaryan gehört dem Aufgebot dagegen nicht an. Der Armenier fällt mit einer Knöchelverletzung aus, die er sich beim 1:0-Sieg gegen Tottenham Hotspur am vergangenen Wochenende zuzog.

Anzeige

Die Premier League bei SPORT1: Alle Spiele und alle Tore der besten Liga der Welt bei SPORT1.de, in der SPORT1-App und am Donnerstag ab 23.30 Uhr im Free-TV auf SPORT1

"Die Anzahl der Spieler ist nicht so groß, selbst Schweinsteiger ist zurück im Team. Das war genau die Absicht, weil er nun eine weitere Option für uns ist", wird Mourinho auf ManUniteds Klub-Website zitiert.

Schweinsteiger war Ende November beim 4:1-Sieg gegen West Ham im englischen Ligapokal zu seinem Pflichtspiel-Comeback für ManUnited nach 255 Tagen gekommen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image