vergrößernverkleinern
Wayne Rooney und Pep Guardiola
Wayne Rooney erzielte sein 200. Premier-League-Tor gegen Manchester City © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Manchester - Wayne Rooney sichert dem FC Everton mit einem Jubiläumstor einen Punkt gegen seinen Ex-Rivalen. Zwei Spieler fliegen vom Platz, ein Joker trifft für Manchester City.

Wayne Rooney hat Star-Trainer Pep Guardiola mit seinem 200. Premier-League-Tor um einen perfekten Saisonstart gebracht.

Der Rückkehrer des FC Everton erzielte sein Jubiläumstor zum 1:0 bei Manchester City am 2. Spieltag in der 35. Minute. Raheem Sterling (83.) gelang noch das 1:1 für City, das sein Auftaktspiel gewonnen hatte. 

Kyle Walker (Manchester, 44.) und Morgan Schneiderlin (Everton, 88.) sahen im Etihad Stadium wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte. Der deutsche Nationalspieler Leroy Sane wurde bei den Citizens nach 69 Minuten ausgewechselt.

Der langjährige englische Nationalspieler Rooney (31) ist der zweite Mann mit 200 oder mehr Toren in der Premier League (seit 1992) nach Alan Shearer (260). "Es war einsam im 200er-Klub. Herzlich willkommen und Glückwunsch", twitterte Shearer.

Rooney hatte bereits am ersten Spieltag zum 1:0-Endstand gegen Stoke City getroffen.

teilenE-MailKommentare