vergrößernverkleinern
Leroy Sane trifft beim Sieg von Manchester City gegen den FC Burnley
Leroy Sane (M.) trifft beim Sieg der Sky Blues gegen Burnley © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

In der 3. Runde des englischen FA Cups gelingt ManCity gegen Burnley noch die Wende. Chelsea und ein Ex-Meister müssen dagegen in ein Wiederholungsspiel.

Manchester City steht nach dem Sieg über Ligarivale FC Burnley im Achtelfinale des englischen FA Cups. Gegen die Sensationsmannschaft der Premier League reichte dem Team von Trainer Pep Guardiola eine starke zweite Halbzeit um in die Runde der letzten 16 einzuziehen.

Ashley Barnes hatte den Außenseiter nach fünfundzwanzig Minuten in Führung gebracht. Sergio Agüero mit einem Doppelpack innerhalb von zwei Minuten (56./58.), Leroy Sane (71.) und Bernardo Silva (82.) drehten die Partie im zweiten Durchgang allerdings zu Gunsten der Citizens.

Neben Leroy Sane stand auch der Ex-Dortmunder Ilkay Gündogan in der Startaufstellung der Sky Blues.

Premier-League-Aufsteiger Huddersfield Town gewann mit dem deutschen Teammanager David Wagner 2:1 (0:0) bei Zweitligist Bolton Wanderers. FürHuddersfield trafen Rajiv van La Parra (51.) und Daniel Williams (52.), Derik Osede (64.) brachte Bolton noch einmal heran.

Chelsea muss in Wiederholungsspiel

Meister FC Chelsea und Nationalspieler Antonio Rüdiger kamen beim vom deutschen Teammanager Daniel Farke trainierte Zweitligisten Norwich City ebenso wie der ehemalige Meister Leicester City beim Drittligisten Fleetwood Town nicht über ein 0:0 hinaus. Beide müssen in ein Wiederholungsspiel.

teilentwitternE-MailKommentare