vergrößernverkleinern
Christian Eriksen feiert sein Blitztor gegen Manchester United
Christian Eriksen feiert sein Blitztor gegen Manchester United © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

Christian Eriksen trifft nach elf Sekunden gegen Manchester United ins Tor. Den Premier-League-Rekord verfehlt er haarscharf.

Christian Eriksen hat sich in die Geschichtsbücher der Premier League geschossen.

Beim Topspiel des 25. Spieltags gegen Manchester United netzte der Däne von Tottenham Hotspur bereits nach elf Sekunden ein.

Zum gemeinsamen Premier-League-Rekord des ehemaligen Spurs-Stars Ledley King (2000 Eigentor für Tottenham) und Alan Shearer (2003 für Newcastle) fehlte Eriksen nur eine winzige Sekunde.

Platz drei teilt er sich nun mit Mark Viduka, der 2001 ebenfalls elf Sekunden nach dem Anpfiff im Charlton-Trikot ins Tor traf.

DAZN zeigt die Premier League LIVE. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel