vergrößernverkleinern
Paul Lambert trainierte von 2012 bis 2015 Aston Villa
Paul Lambert trainierte von 2012 bis 2015 Aston Villa © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Paul Lambert beerbt den entlassenen Trainer Mark Hughes bei Stoke City. Beim abstiegsbedrohten Premier-League-Klub unterschreibt er einen mehrjährigen Vertrag.

Paul Lambert ist neuer Teammanager beim abstiegsbedrohten englischen Erstligisten Stoke City. Der frühere Profi von Bundesligist Borussia Dortmund wird Nachfolger des in der Vorwoche entlassenen Mark Hughes, einst Spieler beim deutschen Rekordmeister Bayern München.

Lambert erhält beim Tabellen-18. einen Vertrag bis 2020. Seinen Posten tritt der 48-jährige Schotte erst nach dem Premier-League-Spiel am Montagabend (21.00 Uhr) bei Rekordchampion Manchester United an.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

"Paul hat uns mit seinem Wissen über den Kader sehr beeindruckt und verfügt über einen genauen Plan, wie er für bessere Ergebnisse sorgen will", sagte Geschäftsführer Peter Coates. 

Anzeige

Der Klub aus Stoke-on-Trent hatte sich am 6. Januar nur wenige Stunden nach dem Aus im FA Cup beim Viertligisten Coventry City (1:2) von Hughes getrennt. Der ehemalige walisische Nationalspieler, in der Saison 1987/1988 beim FC Bayern aktiv, war seit 2013 in Stoke unter Vertrag.

(DAZN zeigt die Premier League live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image