Das ist der neuer Rekord-Torhüter Alisson Becker
teilenE-MailKommentare

Alisson Becker wurde mit seinem Wechsel nach Liverpool zum teuersten Keeper aller Zeiten. Vor drei Jahren hätten ihn die Reds für einen Bruchteil der Ablöse verpflichten können.

Seit ein paar Tagen ist Alisson Becker der teuerste Torhüter aller Zeiten.

Der brasilianische Nationalkeeper wechselt für 62,5 Millionen Euro von der AS Rom zum FC Liverpool.

Trainer Jürgen Klopp erklärte ihn gleich zur neuen Nummer eins und gibt ihm damit den Vorzug vor Loris Karius.

Nun wurde bekannt: Die Reds hätten den 25-Jährigen schon im Juli 2015 verpflichten können - für wesentlich weniger Geld.

Alisson wurde Liverpool schon 2015 angeboten

Alisson trug damals noch das Trikot des brasilianischen Erstligisten SC Internacional und wurde laut Sunday Mirror unter anderem Liverpool angeboten.

Dem Bericht zufolge wären damals nur rund vier Millionen Euro Ablöse fällig gewesen, um sich die Dienste des Schlussmanns zu sichern. Der Klub lehnte ab.

Stattdessen schlug 2016 AS Rom zu und verpflichtete den Keeper für acht Millionen Euro.

Der Rest der Geschichte ist bekannt. Jürgen Klopp ließ sich Alisson Jahre später etwa das 15-fache kosten. Vielleicht werden die Verantwortlichen der Reds künftig etwas hellhöriger, wenn es um brasilianische Torhüter geht.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image