vergrößernverkleinern
Richarlison (r.) erzielte in der vergangenen Saison fünf Tore für den FC Watford
Richarlison (r.) erzielte in der vergangenen Saison fünf Tore für den FC Watford © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Der FC Everton schlägt auf dem Transfermarkt zu. Ein Brasilianer vom FC Watford wird zur teuersten Verpflichtung des Klubs überhaupt.

Der FC Everton hat den Brasilianer Richarlison vom Premier-League-Rivalen FC Watford verpflichtet.

Die Ablösesumme für den 21-Jährigen liegt laut englischen Medien bei umgerechnet 56 Millionen Euro, damit wäre er der teuerste Einkauf der Klubgeschichte. Der Außenstürmer erhält einen Vertrag bis 2023.

Evertons neuer Teammanager Marco Silva hatte Richarlison erst vor einem Jahr von Fluminense Rio de Janeiro nach Watford geholt. Damals zahlte Watford rund zwölf Millionen Euro.

In der abgelaufenen Saison absolvierte Richarlison alle 38 Ligapartien für Watford, in denen ihm jeweils fünf Tore und Vorlagen gelangen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image