vergrößernverkleinern
FBL-ENG-FACUP-TOTTENHAM-MAN UTD
Heung-Min Son bleibt bei Tottenham © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Der frühere Bundesliga-Profi Heung-Min Son hat seinen Vertrag beim englischen Top-Klub Tottenham Hotspur bis 2023 verlängert.

Das teilte der Verein am Freitag mit. Der frühere Profi des Hamburger SV und Bayer Leverkusen spielt seit 2015 für die Spurs und erzielte in 140 Pflichtspielen 47 Tore.

Son wird nun mit dem Team ins Trainingslager in die USA reisen. Nach dem ersten Spieltag der Premier League am 11. August bei Newcastle United (13.30 Uhr) tritt der 26-Jährige mit Südkorea bei den Asienspielen in Indonesien (18. August bis 2. September) an.

Bei der WM-Endrunde in Russland gelangen dem Stürmer zwei Treffer für die Südkoreaner, darunter unter anderem das Tor zum 2:0-Endstand im dritten Gruppenspiel gegen Deutschland.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image