vergrößernverkleinern
Jürgen Klopp vertraut in Zukunft bei Liverpool auf einen Einwurfspezialisten
Jürgen Klopp vertraut in Zukunft bei Liverpool auf einen Einwurfspezialisten © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Um den FC Liverpool vor allem bei Standardsituationen zu verbessern, geht Trainer Jürgen Klopp neue Wege und setzt in Zukunft auf einen Einwurf-Weltrekordhalter.

Jürgen Klopp will seinen FC Liverpool bei Standardsituationen verbessern und gefährlicher machen. 

Aus diesem Grund stößt mit Thomas Gronnemark auf Teilzeitbasis ein professioneller Einwurfcoach zur Trainerbelegschaft des derzeitigen englischen Tabellenführers. Der Däne ist der erste Einwurftrainer bei einem Klub aus der Premier League.

Klopp war auf Gronnemark in einer deutschen Zeitung aufmerksam geworden und hatte ihn dann gegoogelt sowie nach Anfield eingeladen, wie englische Medien berichten.

Klopp baut auf Gronnemark

Der 42-jährige Däne, der im Juni 2010 einen Fußball 51,33 Meter eingeworfen hatte und damit den Weltrekord hält, arbeitete bereits in einem Trainingslager in Frankreich vor der Saison mit Liverpools Spielern zusammen.

ANZEIGE: Jetzt die neuen Premier-League-Trikots kaufen - hier geht es zum Shop

Gronnemark ist nicht nur für seine weiten Einwürfe bekannt, der Däne ist auch ein Experte darin, wie man nach der Pause die Offensive einer Mannschaft neu beleben und wie vermieden werden kann, dass Teamkollegen bei Ballbesitz in Bedrängnis geraten.

Der Einwurfspezialist war zuvor auch schon bei den dänischen Vereinen Midtjylland, Horsens und Viborg beschäftigt. Darüber hinaus war er für die dänische Nationalmannschaft tätig.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image