vergrößernverkleinern
Pierre-Emerick Aubameyang besucht ein WWE-Event
Pierre-Emerick Aubameyang besucht ein WWE-Event © WWE 2018 All Rights Reserved
teilenE-MailKommentare

Pierre-Emerick Aubameyang besucht ein WWE-Event und trifft mehrere Top-Stars. Der Stürmer des FC Arsenal darf sogar einen Gürtel tragen.

Pierre-Emerick Aubameyang hat sich einen Traum erfüllt.

Der Stürmer des FC Arsenal war am Mittwoch Abend zu Gast bei einem WWE-Event in Londons O2 Arena.

Er lief wie die Wrestling-Stars über die Rampe ein und setzte sich anschließend kurz in den Ring. Später traf er sich Backstage mit unzähligen Stars wie Seth Rollins, Alexa Bliss oder Braun Strowman.

Von Roman Reigns bekam Aubameyang dann die Chance, dessen Universal Championship zu halten. Dazu erhielt er einen personalisierten roten WWE-Gürtel.

Aubameyang ist seit Kindheitstagen ein Wrestling-Fan. Der Abend war für den Gabuner eine willkommene Abwechslung, nachdem es bei Arsenal bislang eher mäßig läuft. Nach drei Spielen haben die Gunners erst drei Punkte auf dem Konto. Zuletzt gab es immerhin einen 3:1-Erfolg gegen West Ham United.

Aubameyang hat allerdings noch keinen Treffer erzielt, weswegen er scherzhaft ein Video aus dem Training postete, in dem er als Torwart agiert. "Drei Spiele ohne Tor. Sie haben einen neuen Job für mich gefunden", schrieb er dazu.

Im Training waren die Wrestler Bayley und Sasha Banks zu Gast - Aubameyang revanchierte sich mit einem Besuch beim WWE-Event.

-----

Lesen Sie auch:

Aubameyang verrät Arsenal-Daten
WWE: Becky Lynchs nächster Hieb

Nächste Artikel
previous article imagenext article image