vergrößernverkleinern
FBL-ENG-PR-COMMUNITY-CHELSEA-MAN CITY
Trotz den Ausgaben für Startrainer Pep Guardiola erzielt ManCity Rekordeinnahmen © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Die vergangene Saison in der Premier League war für Manchester City mit dem Gewinn des Meistertitels sportlich wie auch finanziell einer voller Erfolg.

Eine Rekordeinnahme von über eine halben Milliarde Euro hat das Meister-Jahr des englischen Fußball-Champions Manchester City auch finanziell abgerundet.

Der Klub der deutschen Nationalspieler Ilkay Gündogan und Leroy Sane erlöste in der zurückliegenden Saison umgerechnet 561,36 Millionen Euro. Durch einen Profit von 11,66 Millionen Euro erreichte der im Besitz arabischer Investoren aus Abu Dhabi befindliche Traditionsklub zum vierten Mal nacheinander die Gewinnzone.

ANZEIGE: Jetzt das neue ManCity-Trikot kaufen - hier geht's zum Shop

Die vorgelegte Bilanz der Citizens weist zudem ein ausgewogenes Verhältnis der Ausgaben für die Spieler und Startrainer Pep Guardiola zu den Einnahmen aus. Der Anteil der Gehälter beträgt demnach lediglich 52 Prozent.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image